Mittwoch, 8. Mai 2013

Me Made Mittwoch Nr. 68 und Me-Made-May Day 8



Heute trage ich ein relativ neues Kleid, das ich nach dem Schnittmuster Simplicity 2588 genäht habe. Mit dem Schnitt bin ich sehr, mit dem Kleid so mittel zufrieden. Das liegt allerdings eher daran, dass das Kleid als Probekleid gedacht war und nun ist es halt nicht wunder wunderschön, aber tragbar. Wunder wunderschön wäre es geworden, wenn ich mehr in die Details gegangen wäre, die Passe gepaspelt und noch Akzente bei den Taillen- „bändern“ gesetzt hätte.
Der Stoff, ein dunkelblaugrundiger Baumwollstoff mit Kringeln und Kreisen, stammte übrigens vom Buttinette WSV.


Der Schnitt ist sehr viel versprechend und so werde ich mir bestimmt noch ein wunder wunderschönes Kleid danach nähen.

Weitere selbst gemachte Kleidungsstücke sammelt heute Meike auf dem MMM-Blog.

Julia

Kommentare:

  1. Ach das schaut soo schön aus! Frühlingsfrisch mit den Tupfen und Kringeln auf blau. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich finde das Kleid toll!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht super aus, liebe Julia. Passt sehr gut zu dir.
    lg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Schlichtes, einfaches Kleid. Sehr wirkungsvoll.
    viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es auch ohne Paspeln wunderschön :-)
    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr tragbar, sehr alltagstauglich.
    Und so etwas Luft nach oben mit aufwändigeren Details steigert doch nur die Vorfreude auf ein Folgemodell.
    Oder zwei.

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kleid auch ohne Details wie Paspel. Den Schnitt schaue ich mir mal genauer an.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Also mir gefällt das Kleid absolut. Ich finde es auch ohne Paspel sehr schön Der Stoff ist klasse.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Julia,
    ich fidne dein Kleid ganz wunderbar!
    Auch ohne Paspel und Schnickschnack sieht es überhaupt nicht nach Probekleid aus.

    Grüße,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es auch sehr schön, der Schnitt ist toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Probekleider sehen bei mir aber anders aus! ;-)

    Ich schließe mich daher den vorangehenden Kommentaren an.;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen