Donnerstag, 30. Mai 2013

Me-Made-May Day 30


Ganz so lückenlos durchgehalten wie ich es mir vorgenommen hatte, habe ich den Me Made May nicht. Ich hatte zwar jeden Tag selbst genähtes an, aber das tägliche Fotografieren und Posten hat nicht immer hingehauen.
Heute ist bei uns Feiertrag, „Fräulein Leichnam“ wie meine kleine Schwester früher immer meinte, daher ist es heute wieder etwas entspannter.
Außerdem haben wir seit gestern endlich wieder ein Auto. Juhu.

 
Ich trage mein geblümtes „Robe Bleuet“ (hier schon mal gezeigt), natürlich ein Muss für den Mai wegen Blümchen und Bleuet.
Ich finde dieses Kleid etwas zu kurz für mich und werde mir von dem hübschen Schnitt bestimmt noch eine oder mehr Versionen in noch mal > 5cm länger nähen.
Das Jäckchen habe ich übrigens hier schon mal vorgestellt.

Julia

Kommentare:

  1. Eine schöne Farbkombi. Mir geht es mit der Kürze der Kleider wie Dir, obwohl die Umgebung findet wir kônnten es tragen. Wobei ich mit Strumpfhose die Kürze ganz OK finde, aber mit nackten Beinen tendiere ich zu längerem Rock. Noch einen schönen Feiertag und LG

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Schnitt und der dunkelgrundige Blümchenstoff gefällt mir gut dafür. Und wärmende Strickjacken sind z.Z. ja unverzichtbar.
    Ich finde du hast den MM-May prima durchgehalten, ist ja auch ein nicht unerheblicher Aufwand.
    LG, wir haben zum Glück auch einen Feiertag,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. die Kombination von Kleid und Jäckchen gefällt mir sehr gut! ich kann mich noch gut an den Frühlingsjäckchen-KAL erinnern. Leider war ich damals nicht ganz so fleissig wie du, dafür stricke ich gerade an einem neuen Frühlingsjäckchen, das Hargreaves Modell muss ich mir unbedingt vormerken :-) herzliche Grüsse, ela

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds ja äußerst klasse, dass Du durchgehalten hast und nicht als die Motivation am Tiefpunkt war einfach aufgegeben hast. Lieben Gruß, Simone

    AntwortenLöschen