Mittwoch, 29. Februar 2012

Me made Mittwoch Nr. 35



Obwohl hier nun schon ein Hauch von Frühling in der Luft liegt, trage ich ein typisches Herbstjäckchen: ein bisschen trachtig und dunkelgrüne Wolle.


Aber was soll ich machen? Ich habe die Jacke erst kürzlich fertig gestellt und mindestens einmal muss ich sie tragen, bevor sie für ein halbes Jahr im Schrank verschwindet.
Es handelt sich übrigens um das Modell „Goodwill“ aus Kim Hargreaves´ “Cherished“. 
Ein sehr schnell strickbares Modell, mit einfachem, aber wirkungsvollen Muster, das mit 5er Nadeln gestrickt wird.
Einzig beim Umhäkeln der Kanten hatte ich etwas Probleme und das ist mir auch nicht zu meiner Zufriedenheit gelungen. 


Als Garn habe ich „Verde“ verwendet aus der „Linea Pura“- Reihe von Lana Grossa. Es besteht aus 75% Öko-Merinowollen und 25% Alpaka. Das Garn ist nicht glatt und erinnert etwas an handgesponnene Schurwolle, zum Glück kratzt es aber nicht so. Trotzdem war es nicht besonders angenehm zu verstricken. Ich stricke relativ fest und so ein Hubbel –Garn schnürt da dann ganz schön den Finger ab. Von der Optik aber, für dieses Muster gefällt es mir sehr.
Ach ja, außerdem war es natürlich ein Schnäppchen...



Viele weitere Me mades findet ihr wieder bei Catherine.

Julia

Ach ja, das Kleid habe ich hier schon mal gezeigt.

Kommentare:

  1. Oh. Was ist denn mit Deinem Kommentarfeld passiert? Ist das neuerdings eine Quiz-Show mit Legitimationsabfrage? Hm.

    Jedenfalls wollte ich Dir zu dem wundervollen Jankerl gratulieren. Gefällt mir sehr gut, auch wenn Du mit dem "Umstricken" nicht zufrieden bist. Nadelstärke und Wolle passten ganz gut auch für mich, verheißen sie doch ein zügiges Resultat... Aber wie Du schon gesagt hat, der Sommer kommt. Ich besser nix dicke Wolle verstricken...

    Beste ehrenwerte Grüße an Deine Familie und Dich von:

    Caterina

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Sehr hübsch! Und ich beneide dich um dein Stricktempo.

    Mein Frühlingsjäckchen wird dann auch eher ein Herbstjäckchen … aber vielleicht brauche ich ja auch bis dahin, bis ich fertig werde ;.)

    Das Kleid gefällt mir auch total gut :.D

    AntwortenLöschen
  3. Das Jäckchen gefällt mir sehr gut. Wenn ich doch nur so schnell stricken wie nähen könnte, hätte ich vielleicht auch mal so schöne Teile in meinem Kleiderschrank.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  4. Deine Jacke gefällt mir gut - sie passt auch zum Berliner Wetter: alles Grau in Grau, da wirkt Grün sehr fröhlich, auch wenn es dunkel ist ;)

    AntwortenLöschen
  5. dafür dass die jacke nicht so einfach zu stricken war, finde ich sie doch seeehr gelungen, das kleid kenne ich noch von deinem früheren post, es hat mir da schon so gut gefallen!!
    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  6. Nachdem ich -inspiriert von deinen vielen links in der letzten Zeit- sämtliche Kim Hargreaves-Bücher digital eingesaugt und voll erschöpft aber glücklich sondiert hatte, dachte ich, dass ich jetzt alle Modelle kenne.
    Aber dieses Traumjäckchen ist mir doch durch die Lappen gegangen. Bzw. stelle ich jetzt fest, dass deins viel, viel schöner geworden ist, als das Modell aus dem Buch.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist sehr schön geworden. Und obwohl wir alle den Frühling herbeisehnen, wird es wohl doch noch einige Tage geben, an denen Du Deine Jacke ausführen kannst, bevor sie für den Herbst "eingemottet" wird.
    Und rate mal, worüber ich gerade wieder grinsen musste?
    " Ach ja, außerdem war es natürlich ein Schnäppchen..."

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist sehr schön und ich finde das grün auch nicht zu dunkel als dass man es nicht irgendwie mit dem Frühling verknüpfen könnte! Außerdem ist es hier gerade so neblig, dass man ohne Probleme einen Agatha Christie-Krimi drehen könnte!
    Also, hübsches Kleid, tolle Jacke!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Jacke, hübsches Kleid, was gibt es noch zu sagen, ach ja
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Du solltest Prozente bekommen! Cherished wird mein nächstes Buch von Kim Hargreaves. Eben flott noch eine Jacke aus Heartfelt stricken... :)
    Ich habe deine Jacke heute dennoch nicht gleich erkannt... Wie anders die Modelle doch aussehen je nach Farb- und Garnwahl.
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  11. Hübsches Muster und schöne Farbe! Ich bewundere immer alle, die ein größeres Teil als eine Mütze oder einen Schal fertig bekommen, denn Stricken ist nicht so meins - bei mir dauert ein Pulli schon mal 2 Winter...

    AntwortenLöschen
  12. da hast du aber ein ganz tolle jacke gestrickt:-) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ist die Jacke schön! Die ist doch super für etwas kühlere Frühlingstage! Und das Kleid fand ich ja bei der Erstvorstellung schon so toll.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Superschöne Jacke, ich werde mir jetzt auch Kim Hargreaves bücher kaufen. Im April, da bin ich in USA und hoffe ich auf Schnäppchen. :-))
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ich konnte erst gar nicht glauben, dass das Jäckchen gestrickt ist, dachte es wäre aus Stoff. Sehr schön, ich habe ja eine Schwäche für so trachtiges Zeug.

    Gefällt mir gut,

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  16. Die Jacke ist klasse, sieht für mich gar nicht gestrickt aus, eher gehäkelt. Nähme ich auch, genau in der Farbe.
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, die Schnäppchenjägerin... Schöne Wolle!
    Ich hab kürzlich bei Picks raus gejagt, Gründl Sockenwolle für 1,90 das Knäuel (50g). Es leben die Schnäppchen!!!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Julia,

    auf der Suche nach einem Strickmodell für die gleiche schöne Wolle (linea pura verde / fb 010) bin ich auf deinen Blog gestoßen und habe mich direkt in deine Jacke verliebt.

    Wie viel Knäuel hast du verstrickt? Ich wollte die Jacke in Größe 36 stricken und habe nur 450g Wolle. Weiß jetzt natürlich nicht ob ich damit auskomme - und bevor mir das Strickbuch bestelle, frage ich lieber zuerst dich....hoffe, kannst mir weiterhelfen. Danke!

    Liebe Grüße
    Meral (bamby_g@hotmail.com)

    AntwortenLöschen