Montag, 27. Februar 2012

Frühjahrsjäckchen Knit-Along: Teil 3


Heute geht es um die Maschenprobe.
Bevor bei mir nun alle „Setzen! 6!“ schreien, kann ich zu meiner Verteidigung nur sagen: „Meistens wird´s schon irgendwie.“
Hier also meine –räusper- Maschenprobe für „Wisdom“.



Kommt gut hin, das Gran strickt sich angenehm, ist sehr weich und kein bisschen kratzig. Allerdings ist das Maschenbild nicht ganz gleichmäßig, ich bin bestimmt nicht die perfekte Strickerin, doch habe ich Gegenbeispiele, es muss also schon auch am Garn liegen. Das stresst mich aber jetzt nicht, denn das Muster hat Perlmusterreihen und da fällt es nicht zu sehr aus.


Die Maschenprobe für „Raine“ spare ich mir, im Buch wird das gleiche Garn verwendet wie bei „Wisdom“ und ich habe für Raine und Wisdom Drops Baby Alpaca Silk geplant.




Bei „Fawn“ stimmt die Maschenprobe nicht ganz überein, meine Maschenprobe ist um eine Masche größer. Das stört mich nicht, somit komme ich mit der kleineren Größe gut hin.

Ich bin mal gespannt, ob eines der Jäckchen bis zum Finale fertig wird, denn ich bin schon wieder schwach geworden.
Letzte Woche war mein Geburtstag und was bekomme ich geschenkt?
„Breeze“ von Kim Hargreaves (ja, mein Mann liest mein Blog und weiß, was mir gefällt, lucky me!). 
Sehr schöne Modelle auch in diesem Buch. 


Zufällig hatte ich die passende Wolle für „Lavender“.
Dieses Garn hat mir mal meine Schwester geschenkt, ein ebay-Schnäppchen, das für zwei Jäckchen langt und aus dem sie sich bereits ein hübsches Teil gestrickt hat.
Es könnte also auch sein, dass ich zum Finale „Lavender“ mache.

So, nun schaue ich mir bei Catherine die Maschen- und Musterproben der anderen Strickerinnen an und schäme mich, ob meiner Faulheit und hoffe, dass ich mit meiner Einstellung „gute fünf Zentimeter und zwei, drei Maschen mehr langen auch“ nicht irgendwann das Nachsehen habe.

Julia

Kommentare:

  1. Ach herrje! Jetzt machst du auch noch parallel für alle Maschenproben … Uff! ;.)

    Ich nehme es da auch nicht so genau mit. Eine Masche mehr oder weniger … wer weiß das schon. Ich wasche und spanne mein Teststück doch nicht … da würde ich ja nie zum Stricken kommen *prust*

    Ich bin gespannt auf deine Jäckchen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache es auch immer so. Ein paar Maschen mehr anschlagen, damit ich wirklich gut 10 cm ausmessen kann. Und dann gut 5 cm stricken. So hat meine Maschenprobe dann 5x10. Bislang bin ich damit gut gefahren.
    Gewaschen und gebügelt und gespannt und wer weiß was habe ich eine Probe noch nie. Ich habe überhaupt nur einmal etwas gespannt; fertige Strickstücke natürlich.

    Schöne Jäckchen übrigens!

    AntwortenLöschen
  3. Die strickst du alle????? Ich bin sprachlos. Mein Favorit ist Raine. Ich bin gespannt.
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  4. Bin schwer beeindruckt ! Und da bisher alle Deine Strickteile genauso wie die genähten supergut passten, gehe ich davon aus dass das auch diesmal so sein wird . Bin aber sehr gespannt , welches der "Finalist" wird
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Bist du fleißig, strickst du die alle? Aber doch wohl nicht bis April, sondern über den ganzen Sommer?!


    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Zu einem Streber wie Dir würde keiner wagen "Setzen 6" zu sagen. Schöne Wolle übrigens, die Dir da Deine überaus nette, großzügige und sympathische Schwester überlassen hat. Und auch ein großes Glück: Sonst hättest Du ja nur drei mickrige Jäckchen stricken können. Das wäre nun wirklich zu wenig gewesen.

    AntwortenLöschen
  7. ooooh, ich bin so im siebten himmel, wenn ich das alles sehe, so viel kim hargreaves auf einmal! breeze ist ein tolles buch, viel spaß damit!
    linnea

    AntwortenLöschen
  8. Oh Julia,
    du bist ja ein nimmersatt. Ich bin ja sehr gespannt, welche Modelle du im Frühling tragen wirst. Ich drücke die Daumen, dass es einige werden.
    Vergiss das Nähen aber nicht!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. In mir wird der Verdacht immer stärker, dass du insgeheim 4 Arme und Hände hast.....oder vielleicht im Schlaf stricken kannst
    Oder was ist dein bislang verborgenes Geheimnis??

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Respekt!!
    Das wird eine geniale Frühlingsgarderobe!!
    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  11. Nee nä? Nummer FÜNF? Okay, wenn mein Virus mittelschwer ist - es muss ja auch schwere Fälle geben...
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen