Mittwoch, 31. August 2011

Me made Mittwoch Nr. 13



Heute bin ich mal wieder klassisch unterwegs: alte Bluse und Lieblingsbermudas.
Diese Bluse ist zwar nicht ganz so alt wie die Carina-Bluse, die ich euch vor der Sommerpause gezeigt habe, aber sie hat auch schon 15 Jahre auf dem Buckel und ich ziehe sie immer noch gerne an.
Der Schnitt stammt aus Bonnie 2/96. Wer kennt Bonnie?


Bonnie war die Nachfolgerin von Carina. Bonnie hatte aber nur eine ganz kurze Lebensdauer, ich glaube, es gab tatsächlich nur vier Ausgaben (Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter (?) 1996). Bonnie reichte zwar lange nicht an die gute alte Carina ran, war aber ganz nett. Abgelöst wurde Bonnie dann von burda easy fashion.
Der Stoff stammt von Bornstein. Kennt noch jemand Bornstein? 
Nein, jetzt nicht ausufern. Bornstein gibt es jedenfalls auch nicht mehr.



Ob die anderen MMM-Damen nach der Sommerpause auch so nostalgisch sind? >klick<

Julia

Kommentare:

  1. Wow, 15 Jahre? Und sieht immer noch modisch aus :) Ich bin mal gespannt, ob ich in 15 Jahren noch die Sachen trage, die ich in diesem Jahr genäht habe. Und vor allem, ob sie dann noch zusammen halten. Tolles Outfit jedenfalls. Ich würde mir darin heute allerdings den Hintern abfrieren. 13 Grad zum Frühstück sind kein Bermuda-Wetter :(

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einfach ein gutes Auge für zeitlose Schnitte und Deine eigene Qualität spricht ja wohl auch für sich. Auch nach 15 Jahren immer noch eine schöne Bluse!
    Ich kenne weder die Bonnie noch Bornstein...witzig finde ich den Beinausschnitt der Bikinihose auf dem Bonnie-Cover *gacker*.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Du hast also auch noch so alte Lieblingsteile, von denen du dich nicht trennen magst? Willkommen im Club, ich bin auch schon länger Mitglied.
    Carina, Bonnie (hab ich aber nie gekauft, aus heutiger Sicht wohl schade) und Bornstein kenne ich gut; von letzterem habe ich auch noch Stoff und zwei oder drei Restepakete Gummi hier liegen - so für alle Fälle, falls mal eine Hose rutschen sollte ...
    Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Schick, heute mal wieder!
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  4. ... also bonnie kenne ich nicht, aber bornstein-stoffe...

    deine bermuda finde ich sehr chic! die weite erinnert mich ein bischen an die früheren hosenröcke und das gefällt mir...

    und ich finde, klassik steht dir richtig gut!

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich noch an die Carina erinner, aber nicht mehr an die Bonnie. Bornstein kenn ich auch, war das nicht der Nachfolger von Strachowitz?

    Die Bluse ist auch nach 15 Jahren noch Chic und passt toll zur Bermuda.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Also ich als mal gerade 1 Jahr Nähende kenne garnix davon....ABER....ich kenne Julia.....eine grazile Erscheinung mit einer tollen Körperhaltung in einizartig schönen Outfits....und DAS erfreut mich !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Das ist einfach faszinierend zeitlos schick! Und wer kann schon von sich sagen, dass die Sachen nach 15 Jahren immer noch passen?! Beeindruckend!!
    Ich kenne Bonnie, aber ob ich daraus jemals etwas genäht habe, weiß ich leider nicht mehr.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Dein Outfit hat mir ein sofortiges WOW entlockt. Die Kombination - und die Einzelstücke! - sind so stylish, dass ich dieses eigentlich schreckliche englische Wort dafür verwenden muss :-) Ausserdem musste ich über Deinen Text lächeln. Ich kenne das alles nicht, was anscheinend schade ist!

    AntwortenLöschen
  9. Deine Projekte erinnern mich immer wieder daran, dass ich ordentlicher arbeiten sollte. Damit ich auch in 15 Jahren noch etwas davon habe :.)

    Der Blusenschnitt ist immer noch toll! Einfach schön schlicht. Und selbst die Farben sind immer noch up-to-date. Wahnsinn!

    Schönes Outfit! :.D

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schick! Vorallem das Oberteil mein Favourit!!!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Oje, ich bezweifle auch ganz heftig, dass meine genähten Sachen 15 Jahre lange halten werden. Kompliment! Die Bluse ist wunderschön, ein zeitloser Schnitt, den man immer wieder tragen kann.

    Auch ich kenne zwar die Carina, aber nicht die Bonnie, obwohl ich zu der Zeit mal ein ganz kleinen Abstecher in die Näherei gemacht habe.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  12. Süße Bluse, manche Schnitt sind echt "haltbar"!
    Carina mochte ich auch gerne, Bonnie habe ich nicht mitgekriegt.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wenn du es nicht erzählt hättest..wär ich nicht auf die Idee gekommen, dass das Blüschen schon so viele Jahre auf dem Buckel hat. Du siehst wieder mal prima aus...was auch für die klassischen Schnitte spricht...denn sie werden nicht schnell unmodern...Da lohnt sich dann auf jeden Fall auch die Näharbeit.
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Julia,

    15Jahre und immer noch steht es Dir super. Respekt.
    ... und ich dachte schon, ich trage "alte" Klamotten :-)

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  15. wow, genau so sollte es sein. klassischer schnitt, gut verarbeitet- so hält es für die ewigkeit (wenn der stoff mitmacht).
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin schwer beeindruckt, dass du ein 15 Jahre altes Teil noch trägst. Ich fürchte, dieses Schicksal werden meine derzeitigen Nähversuche allesamt nicht bekommen. Bonnie ist nen cooler Name!

    AntwortenLöschen
  17. Ich kenne Bornsteinstoffe noch aus meiner Kindheit! Bonnie und Carina kenne ich aber nicht! ;-)

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab ´nen ganzen Schrank voller klassischer, mindestens 15-20 Jahre alter selbstgenähter Stücke, von denen ich mich nicht trennen kann. Nur mit dem Manko, daß ich nicht mehr so schlank bin wie du, es damals aber wahr. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Das wird schon noch.
    Ich habe eigentlich immer nach burda genäht.

    Und benutze heute noch die alten Zeitschriften aus den 80er, 90er Jahren.

    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das ist echt klasse, 15 Jahre alte Sachen - die noch dazu so schick und gut aussehen!
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass man die Grundkleidungsstücke - Hose, Rock, Kleid, Oberteile - in derart vielen Varianten machen kann, dass die Zeitungen voll damit sind.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  20. This is the beauty of sewing a garment timeless! Of course, the self-sewing is always wonderful, love your outfit!

    AntwortenLöschen
  21. Wow, 15 Jahre schon alt und immer noch hipp! Klasse. Ich habe gerade mal mein erstes Shirt genäht und habe wirklich Geschmack am Kleidungs-Nähen gefunden :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  22. Von Bonnie habe ich nie gehört, von Bornstein auch nicht, 1996 hatte ich mit Nähen nichts am Hut. An Carina hingegen erinnere ich mich noch gut (meine Mutter, Schneiderin, sollte mir immer daraus nähen), leider habe ich irgendwann den Dachboden meiner Eltern entrümpelt und alle Hefte (mehrere Jahrgänge) weggeschmissen - aus heutiger Sicht total schade, aber ich dachte damals nicht, dass ich irgendwann mal selbst mit Begeisterung nähen würde. LG Anja

    AntwortenLöschen