Mittwoch, 28. August 2013

Me Made Mittwoch Nr. 74



Heute zeige ich ein Jersey-Wickelkleid nach V8379.
Mit der Passform des Kleides bin ich recht zufrieden, mit dem Kleid insgesamt aber nicht.
Es ist, obwohl es sitzt, ein Zuppelkleid. Was daran liegt, dass die Belege an den vorderen Kanten leicht umklappen. Ich habe sie unversäubert gelassen, weil der dehnbare Jersey trotz Differenzialtransport bei einfacher Lage ausleiert, wenn man drüber näht.
Die Belege unsichtbar von Hand über die gesamte Länge anzunähen, halte ich bei Stretchjersey auch für keine gute Idee.


Nichts desto trotz, der Jersey, den ich auf dem Stoffmarkt Holland erstanden habe, ist angenehm und bei den nicht mehr ganz so warmen Temperaturen ist dieses Wickelkleid ideal, weshalb ich es auch heute nicht zum ersten und letzten Mal trage.

Nun aber zu den anderen Damen, die heute beim ersten MMM nach der Sommerpause teilnehmen.

Julia

Kommentare:

  1. Der Stoff sieht großartig aus, ich steh ja auf so Muster. Ist der ne Diva? Ich hatte bisher noch keine großen Probleme bei Belegen und Jersey, oder ich hab es verdängt? Das weiß ich nicht so genau.
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen dehnbaren Jersey war der Stoff o.k. beim Verarbeiten. Aber der lange Beleg am Rockteil war das Problem. Oben ging es da ist er durch untersteppen und Handnähten auf NZGs fixiert, aber beim langen Rockteil halt nicht.

      Löschen
  2. hallo, dein kleid gefällt mir ausgesprochen gut, herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn du zuppeln mußt, der Blumenjersey ist wirklich hübsch als Wickelkleid.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Stoff, zu einem schönen Kleid geworden!
    Die Belege sichtbar mit der Coverlock außen an- bzw. absteppen, keine Option? Könnte ich mir auch vorstellen (habe aber keine Ahnung von Coverlock, wie man vielleicht merkt). Zuppeln ist doof. Aber was macht man nicht für ein schönes Kleid ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Cover läuft nicht immer zu meiner Zufriedenheit, da ist der Saum schon ein Abenteuer. Ich hätte die Befürchtung, dass es zu stark gedehnt wird. Davon abgesehen, hat die Covernaht immer so einen sportiven Charakter, ich fand sie schon am Saum hier grenzwertig befürchtete aber beim Rollsäumen noch größere Zupfelgefahr. Schwierig das alles, am liebsten hätte ich eine große Dose Wunderkleber der vollelastisch weich alles hinpappt. :-(((

      Löschen
  5. Belege und Jersey ist ein schwieriges Thema - irgendwie soll es die Form halten und trotzdem ein bißchen dehnbar bleiben. Ich habe das noch nie so hingekriegt, dass es mir gefallen hätte. Der Stoff ist aber sehr hübsch, passt gut zu dem Schnitt!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid sieht sehr schick und bequem aus. Ich trage Jersey wirklich gerne, aber bis jetzt haben sich meine selbstgenähten Jersey Kleider nach dem Waschen in der Länge verändert. Den Saum bekomme ich nie so hin, das ich zufrieden bin ;) und einen Differentialtransport habe ich gar nicht erst.. Trotzdem mag ich Jersey...

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Super schönes Kleid! Dir stehen Wickelkleider richtig gut!
    LG laemmie

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Kleid sieht toll aus. Auch der Stoff gefällt mir mir sehr. (Das "Gezuppel" kann ich ja nicht sehen. ;) )
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  10. Zuppeln mag ich auch nicht. Man fühlt sich so unwohl mit solchen Teilen. Aber es ist trotzdem ein schönes Kleid, welches Dir sehr gut steht.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schönes Kleid, die Farben sind toll! Ein Blindstich von Hand funktioniert auch bei Jersey, wenn man die Stiche etwas länger und weiter auseinander macht und beim Faden etwas Spiel lässt, so dass er nicht zu stramm gezogen ist. Hab ich bereits verwendet ohne Probleme.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ein ganz außergewöhnliches Kleid, der Schnitt und der Stoff zusammen, ganz toll! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  13. Sehr hübsch dein Kleid, der Stoff gefällt mir besonders gut!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  14. Ein hübsches Kleid, das gefällt mir richtig gut. Bei Jersey, der sich zu sehr dehnt, lege ich gerne Avalon oder auflösbares Stickvlies unter,(gegebenenfalls auch drüber und drunter) dann bleibt der Stoff brav und hinterher wird alles ausgespült.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Julia,
    erst einmal herzlichen Dank für das nette WIllkommen auf meinem Blog zu meinem ersten MMM Post. Das hat ja jetzt schon richtig Spaß gemacht!
    Nun habe ich mich ein wenig durch deine Seite geklickt und diesen Post gefunden. Ich bin immer erstaunt und ein wenig neidisch, wenn jemand das Vogue-Wickelkleid näht und zufrieden mit der Passform ist...
    Abgesehen davon, dass meine Stoffwahl nur suboptimal war, hat es nicht gut gesessen. Die Taille war viel zu hoch. Da muss ich wohl noch mal ran... Aber hier hab ich wieder Optimismus geschöpft. Vielleicht schaff ich es ja nächste Woche! ;-)
    LG Monika

    AntwortenLöschen