Mittwoch, 6. Juli 2011

Me made Mittwoch Nr. 11



Was soll ich sagen, ich zeige euch wieder eine „olle“ Bluse. Aber eine ganz ganz olle. 
Ich habe sie mir Mitte der 90er aus einer Carina genäht und ich ziehe sie bis heute gerne an. Und dass, obwohl damals einer der ersten Kommentare zu dieser Bluse war: „Gute Nacht dann!“ 
Weißer Batist mit pastelligem Blümchendruck ist doch nicht automatisch Nachtwäsche. Tsts.


Dem habe ich es aber gezeigt, denn diese Bluse ist definitiv das älteste Kleidungsstück in meinem Schrank, das ich noch regelmäßig trage. 
Allen Nachtgespenstern zum Trotz!
Die Hose kennt ihr schon von hier.

Nächste Woche ist noch einmal MMM vor den Ferien, mal schauen, ob ich dann mal mit was Neuem aufwarten kann. 
Aber dann ganz bestimmt nach der Sommerpause, ehrlich.

Viel Spaß bei den (neuen) Kleidern meiner Nähkolleginnen

Halt etwas Neues trage ich tatsächlich, leider nicht selbst, dafür aber ein Schnäppchen gemacht: meine neuen rosa Schuhe.



Julia

Kommentare:

  1. Paßt farblich alles perfekt und zu den Kommentaren - die sind alle nur neidisch !!

    AntwortenLöschen
  2. deine Bluse sieht toll aus...du siehst super aus - mir gefällt dein stil!!

    liebe grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Bluse sieht super aus. Und wenn man mal überlegt, dass die 90er schon ein Weilchen her sind und die Bluse auch in 2011 noch gut aussieht, spricht das doch wohl für sich.
    Die Carina fand ich früher ganz toll. Schade, dass es die nicht mehr gibt.
    Wie funktioniert die Rollpaspel? Meinst Du den Stoff quasi offen "raushängen" lassen, damit er sich dann einrollt? Ich brauche echt noch einen Nähkurs!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Die Bluse ist toll! Und der Carina trauere ich immer noch hinterher, das war damals meine absolute Lieblingszeitschrift. Meiner Mama standen immer die Haare zu Berge, weil ich die ausgeflipptesten Sachen daraus nähen wollte.

    AntwortenLöschen
  5. ...schnüff-schnüff... die Carina... away and gone so long... aber einige Ausgaben habe ich hier auch noch!

    Dein Outfit ist klasse und den Vergleich zum Nachtgewand halte ich für abwegig. In dieser Montur kann man doch bestimmt auch prima Blumen gießen, oder?

    :-)

    Ich wünsche Dir einen tollen Tag!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde die Bluse toll. Der Schnitt ist super und durch den feinen Stoff wirkt es so schön sommerlich. Keine Nachtwäsche in meinen Augen. Den Schnitt hätte ich auch gern, vielleicht find ich ja sowas ähnliches. Oberteile sind etwas rar in meinem Schrank. Tausche Rock gegen Bluse ;-).

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Wie konnte ich nur alle meine Carinas wegwerfen ???

    Deine Bluse ist ganz wunderbar, so kühl und frisch.

    Einen schönen Blog hast Du, ich bin schon Stammgast


    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Also hallo, die Bluse sieht doch gar nicht wie Nachtwäsche aus! Viel bewunderswerter finde ich, dass sie immernoch paßt! Alle Achtung!
    Und die rosa Schuhe sind der Hammer!!!
    Wo hast du die denn gefunden?
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Mh, also ans "Gute Nacht"-sagen hab ich grad auch nicht gedacht. Mein erster Gedanke war eher "Och menno, schon wieder soo schöne Sachen und die tolle Figur...". Nachts kannst du wohl anderes anziehen.

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Bluse schick und sommerlich und weder "oll" noch "Nachtgewand". Die Hose passt perfekt dazu, genau wie deine neuen Schuhe. Eine sehr schöne Kombi - wie jede Woche!

    AntwortenLöschen
  11. Wie kann man denn eine so tolle perfekt sitzende Bluse als Nachtgewand bezeichnen. Also, nein. Die "uralte" Bluse steht Dir sehr gut und ich wäre jetzt nicht drauf gekommen, dass das ein 90er Schnitt ist. Ach, ja schöne Schuhe hast Du da gefunden. Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  12. Also ich finde die Bluse perfekt! Die sitzt wunderbar und sieht klasse aus - ganz und gar nicht oll ;o).
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Julia....ich liebe deine Blusen...und auch wenn ich mich wiederhole....ich habe großen Respekt vor deinen Werken....du siehst mal wieder zauberhaft aus ! Außerdem steh ich total auf Budapester Schuhe....und die Farbe zu bekommen ist in meinen Augen extrem schwierig...wo hast du die her...vielleicht habe ich ja glück und kann sie im Netz ergattern...freu mich riesig über eine Info von dir ?!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. :-) Das finde ich ja gut! Eine Bluse, die den ersten Kommentaren trotzen und sich über Jahre hinweg durchsetzen kann. ...ist aber auch ein super Schnitt!!
    und rosa Schuhe... oh...hmmm... ich muss schnell weiterklicken... sonst mach ich hier gleich einen abstecher zu zalando... so schöööön...

    AntwortenLöschen
  15. Wie gemein , so ein süsses Blüschen als Nachthemd zu kommentieren ! Sieht sehr zart und feminin aus und steht Dir richtig gut
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  16. Danke für eure lieben Kommentare!
    @ Bettina und Yvonne:
    Die Schuhe sind aus der letzten oder vorletzten NoaNoa Kollektion, ich habe sie im Würzburger NoaNoa Laden 70% reduziert gekauft.

    AntwortenLöschen
  17. ich mag die Bluse! sehr schönes Outfit!

    AntwortenLöschen
  18. Die Carina fand ich auch so toll, mein Güte ist das lange her. Deine Bluse mag zwar schon alt sein, aber da du sie die ganze Zeit über immer mal wieder getragen hast, kann dass doch nur einer von diesen tollen Schnitten sein, der nie aus der Mode kommt.
    Du siehst jedenfalls toll darin aus!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  19. Und ich Trottel hab meine Carinas irgendwann alle weggeschmissen...grrr...
    Die Bluse ist total schön, die hätt ich auch nicht aussortiert.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  20. ich habe dir noch gar nicht gesagt, wie schön ich deine Bluse finde - die hätte ich mir auch aus den 90ern in das neue Jahrtausend gerettet.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen