Sonntag, 7. Februar 2016

Summer Shawl Knit Along Teil 2

Bei Monikas Summer Shawl Knit Along geht es heute darum, das Material und das ausgewählte Strickmuster vorzustellen.

Mein Material stand von Anfang an fest und war Vorraussetzung, dass ich es mir selbst erlaubt habe beim Knit Along teil zunehmen (klick).



Ich habe, das zum Glück unbeschädigte schwarze Drops Lace Garn dann doch brav aufgewickelt und habe nun einen kompakten Ball, der gerne Mal von seinem Lagerplatz herunterfliegt und Vorbeigehende erschrickt.
Nachdem ich das Lace Garn in schwarz habe, keine Ahnung warum ich schwarz gewählt habe? Klar ein schwarzer Schal oder Tuch passt gut zu meinen Jacken – aber will man ein Lacemuster in schwarz stricken, vor allem wenn man hauptsächlich unter künstlichem Licht strickt?

Also nachdem ich schwarz stricken muss, habe ich mich, hinsichtlich meiner bisherigen Lace-strick-Erfahrung, dafür entschieden, kein breites Tuch zu stricken, sondern meiner Fehlerquote Rechnung zu tragen und lieber eine Stola, bzw. einen breiteren Schal, gewählt. Ich stricke die einfache Variante der „Seascope Stole“ von Kieran Foley, die es kostenlos auf Ravelry gibt.



Ich habe bereits angefangen, denn Monikas Zeitplan ist recht straff und habe schon vor, rechtzeitig fertig zu werden.



Ich freue mich schon, zu sehen, was sich die anderen für Projekte ausgesucht haben, denn nach dem Tuch ist vor dem Tuch. ;-)



Julia

Kommentare:

  1. Diese Muster gelingen mir nie, auch wenn sie als "einfach" bezeichnet werden. Ich bin voller Hochachtung für dich. Lace Muster und schwarze Wolle. Viel Erfolg Mema

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich weiß. Der Zeitplan. Aber ihr seid doch alle geübte Strickerinnen. Lässt du halt mal den Fasching ausfallen..
    Die Stola, Schal wird sicher sehr schön. Das Muster ist toll.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rosenmontagsball und Kinderfasching sind ein Muss. Aber ich strenge mich trotzdem an 😌
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Sehr hübsches Muster und sehr hübsche Wolle, wenn auch nicht dein übliches Farbschema. Schwarz passt aber ja irgendwie zu allem. Das Muster sieht halbwegs gut auch abends strickbar aus, und als Stola finde ich das wirklich toll. Ich mag so feines Lacegarn sehr gerne, weil es so schön leicht und transportabel ist.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Hauch von Nichts, diese Stola gefällt mir.
    So ein Ball Lace liegt hier auch noch rum, weil ich mich beim Frühingspullover in der Menge vertan habe aber die Wolle hat beim stricken abgefärbt. Ist das bei dir auch so oder habe ich nur eine ungünstige Partei erwischt?
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle färbt schon ein bisschen. Ich habe so Natur-Holzstricknadeln und die sind inzwischen gräulich.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Meine Hochachtung. Die Stola wird ein zarter Traum.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderbar zarte Stola, die mit Sicherheit ein toller Kombipartner ist.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  7. "Einfache Variante"?!? Junge, Junge, ich tät mich damit schon sehr schwer. Da ich weiss wie gut Du strickst hast Du einfach nur meine Bewunderung! Und die Stola wird toll werden, grad auch wegen der Farbe schwarz.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  8. Noch so eine wunderschöne Anleitung ... Diese Stola wird ein Traum, gerade, weil sie schwarz ist!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  9. Oh toll, das Tuch ist auch schon lange auf meiner To-Knit-Liste :-) Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab gerade eine "schwarze" Strickjacke fertiggestellt und bin froh das hinter mir zu haben. Mein Mitleid hast du!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ja, Stricken mit schwarzer Wolle ist kein Spaß dafür kann man das Tuch dann um so häufiger tragen. Durchhalten! GLG, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Schwarz und Lace ist ja schon eine Herausforderung. Das Ergebnis wird aber dafür umso schöner! Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  13. Also mein Faforit ist Lace stricken nicht, als echt Ribbelkönigin würde ich dann doch verzweifel! Hut ab und viel Erfolg, das sieht hinterher bestimmt edel aus.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  14. Erschwerte Bedingungen, ja, aber ich bin mir sicher, dass du das bestens meistern wirst.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Auf den Ravelry- Bildern wirkt das Gestrick so fein wie Nebel, direkt unberührbar.
    Bin gespannt, wie es in Schwarz aussehen wird.
    Guten Gelingen wünscht
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Das wird sicher ein wunderbar leichter und flauschiger Schal. Das Muster gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen