Mittwoch, 17. Februar 2016

Me Made Mittwoch Nr. 124

 
Heute beim MeMadeMittwoch gibt es bei mir auffällige Kaufkleidung und unauffälliges Selbstgenähtes.

Nein, die Jacke ist nicht selbst gemacht, die habe ich vor 10 Jahren+ von einem Aktionstisch für ganz wenig Geld erstanden.
Der Rock, dessen Schnitt und Stoff man gar nicht erkennen kann, der ist selbst gemacht.

Ihr müsst mir also glauben, dass die Schnittgrundlage für den Rock das Seamworkschnittmuster „Brooklyn“ ist und dass er aus einem anthrazit farbigen Viskosetwill genäht ist, den es bei den letzten Stoff und Stil Ausverkäufen sehr günstig gab. Der Stoff ist nicht sehr hochwertig, ich habe ihn bereits bei der Moji Hose verwendet, aber er eignet sich gut, mal einen schnellen Schnitt auszuprobieren. 



Das Schnittmuster „Brooklyn“ ist ein Tellerrock mit Kellerfalte in der vorderen Mitte. Es ist sehr schnell genäht und die Passung ist bei mir gut.

Ich kann mir vorstellen, dass ich mir für den Sommer noch mal einen Rock nach diesem Schnittmuster nähe.



Wer an weiterer selbstgemachter Kleidung interessiert ist, der sollte mal zum MeMadeMittwoch-Blog surfen.



Julia

Kommentare:

  1. Must , jetzt hab ich gedacht ich werde erfahren wie man so Schöne Blumen auf Strickjacken blühen lassen kann...
    Der Rock ist sehr kleidsam.
    Die moji hab ich auch genäht...aber diese Beinaufschläge. ..hmhm.
    Wenn es nachher helleren ist, mach ich mal Bilder. ..
    Ganz liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Hübscher Rock in klassicher Farbe und sehr kleidsamer Form!Diese unauffälligen Teile sind meiner Erfahrung nach oft besonders dankbar, weil vielfältig kombinierbar. Da könntest du in verschiedenen Kombis tagelang im selben Rock rumlaufen, ohne dass es jemand merkt. (ja, ich weiß, du hast noch viel mehr schöne Röcke, aber im Prinzip...)
    lg Almut (die sich schon auf ihre eigene Wickelstrickjacke freut, denn Mutter ist feste bei der Arbeit. Danke für die Anleitung!)

    AntwortenLöschen
  3. Der slbstgenähte Rock geht diesmal neben der (wunderschönen) Kaufstrickjacke etwas unter, aber man braucht ja soche anpassungsfähigen Teile; jedenfalls finde ich deine Kombination sehr stimmig.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir gut, dein Tellerrock mit Kellerfalte.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  5. So schön! Ich finde schwingende Röcke an Dir besonders schön und die folkloristisch angehauchte Jacke passt perfekt dazu. Sehr chic! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Dein Rock ist ein sehr gutes Kombinationsteil und steht Dir hervorragend. Mir gefällt Dein Jäckchen auch sehr gut dazu.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  7. Na, und dann diese Stiefel dazu!! Äusserst schick, sowohl Kauf- als auch Nähklamotte, passt wunderbar zusammen und zu dir. (So ne Strickjacke würde ich auch nie entsorgen, die ist so toll!)
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde vor allem die schwungvolle Weite des Rockes schön, dabei hat er genau die richtige Länge und ordnet sich trotzdem dezent der hübschen Strickjacke unter. Feine Kombination.
    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  9. Und ich dachte wirklich, jetzt bestickt sie auch noch ihre gestrickten Jacken...
    Und überlegte in welchem Kim Hargreaves Buch ist das wohl vorhanden.
    Jetzt bin ich beruhigt.
    lg monika

    AntwortenLöschen