Sonntag, 13. September 2015

Vivienne Westwood Sew Along #1




Sybille und Claudia veranstalten einen Sew Along, um der Grand Dame des Punk zu huldigen.
Ich dachte zuerst, dass dieser Sew-Along nichts für mich sei, da mein Kleidungsstil eigentlich viel zu spießig konservativ für die Queen of Punk ist.
Nun habe ich mir aber die Pinterest Boards von Sybille und Claudia angeschaut und mich an die Dirndlfreundschaft, die Vivienne und mich verbindet erinnert und bin letzt endlich zu dem Schluss gekommen, dass der Sew Along doch was für mich sein könnte.
Wer jetzt mit dem Kopf schüttelt, weil ich doch die letzten Sew Alongs fast alle nicht durchgehalten habe, der soll halt. Ist mir doch wurscht. Naja, keine nicht ganz richtige Punkeinstellung, aber ich hab´s versucht.

Pläne zum Nähen habe ich auch schon, einfallsloserweise habe ich mir das abgeschaut:
Ich plane aus einem roten Schottenkaro einen Rock mit Falten (leider reicht der eine Meter, den ich im Lager habe nicht für ein Jackett).
Ich plane mir einen Mohairpulli zu stricken.
Ich plane karierte Unterwäsche.
Ich plane ein tailliertes Tweedjackett.

Richtige Inspiration und Information zum Sew Along, sowie die anderen Teilnehmerinnen findet ihr bei Sybille.

Julia

Kommentare:

  1. Haha, we have a Plan, Same Same but different!
    Ich bin hocherfreut , könnte mir aber auch ein tweeddirndl vorstellen.schön das du dich für etwas Punk im Leben entschieden hast!
    Kg Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist reizvoll, aber ich wollte ganz brav bei Viviennes Motto bleiben mit dem " buy less" und aus dem Vorrat schöpfen und Dirndltartanstoff habe ich bisher nicht entdeckt....

      Löschen
  2. Ich freue mich auf Deine Kollektion!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deine Pläne lesen sich so gar nicht spießig, sondern sehr interessant, einmal komplett in Westwood drunter und drüber. Ich hoffe die Mohairgarne wurden in den letzten zwanzig Jahren verbessert, ich erinnere mich an eine gewisse Neigung zu piksen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss unter Mohair, Angora... Immer was drunter ziehen, da muss ich eh davon ausgehen. :(

      Löschen
  4. Hahaha, karierte Unterwäsche ! Der Punk sitzt bei dir aber sowas von in der Hose, das ist ja genial ! Ein bisschen karierten Jersey hab ich noch. .das könnte eine Unterhose werden...als Sahnehäubchen obendrauf.
    Ein kariertes dirndel fände ich super...mit Totenkopf -charivari vielleicht ??

    Gespannte Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für das Karodirndl langt mein Stoff nicht, ich wollte nämlich erst mal Vorräte verbraten, aber die Idee gefällt mir auch gut.

      Löschen
  5. Hach ,gut ausser mir noch eine Spiesserin dabei.
    Ich freue mich schon deinen perfekten Karoblazer zu bewundern. Obwohl ich Sybilles Idee mit dem Tweed Dirndl auch sehr reizvoll finde.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du und Spießerin?
      Leider langt das Karo nicht für den Blazer, da mache ich dann einen aus Fischgrat , das langt hoffentlich.

      Löschen