Mittwoch, 27. Februar 2013

Me Made Mittwoch Nr. 58



Ich zeige euch heute meine Garderobe vom Sonntag. Da hatte ich eine kleine Feier und fand dies Anlass genug, mich in ein Seidenkleid zu gewanden.
Es entging zwar nur knapp einem Anschlag mit fettiger Bratensoße, aber –puh! Knapp daneben ist auch vorbei.
Das Kleid habe ich nach dem Schnittmuster Simplicity 1880 genäht. Ein sehr variabler Schnitt, von dem ich bereits zwei Kleider gemacht und vorgestellt habe (klick und klick).
Einigen kommt dieses Kleid vielleicht bekannt vor: Ich habe es im November beim Berliner Bloggertreffen am Samstagabend getragen. Schön war´s.-


Nun aber zu den kreativen Damen, die heute hier ihre selbst gefertigten Outfits präsentieren.

Julia

Kommentare:

  1. HACH!! Dieses aparte Kleid. Habe schönste Erinnerungen daran. Aber frage mich, wo du dein Kopftüdelü gelassen hast...;)
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, sehr edel! Schöner Schnitt für Dich!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen