Sonntag, 25. November 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012: Teil 1


Bei mir scheint Kolletivnähen angesagt zu sein. Denn nach dem Wintelmantel Sew-Along Finale heute, beginne ich schon mit dem nächsten Projekt.
Weihnachtskleid Sew-Along 2012 mit Katharina.
Eigentlich habe ich keine Weihnachtskleidnähzeit, denn ich bin mit der Geschenkeproduktion erst in den Startlöchern, aber letztes Jahr fand ich die Aktion so nett, dass ich einfach auch heuer mitmachen muss. Gibt´s halt weniger Geschenke...
Folgende Schnitte stehen für mein Weihnachtskleid 2012 zur Wahl:

 Simplicity 1754, Variante B (Wickeloptik, lange Ärmel).


Butterick 5322, Variante E (lange Ärmel). Catherine nähte sich letztes Jahr ihr Silvesterkleid danach, ohne ihr Kleid gesehen zu haben, hätte ich mir dieses Schnittmuster nie gekauft. Oder wie findet ihr das Cover mit den Sahneschnitten-Brautjungfern?


Butterick 5813, Variante B (hier in grau). Sieht zwar etwas ungemütlich aus, aber ich könnte ja dehnbaren Stoff nehmen.


Modell 49 (das blaue) aus Meine Nähmode 4/2012, entspricht Simplicity 2053. Vermutlich auch bewegungsfreundlicher und bequemer, wenn der Stoff Stretchanteil hat.

Was meint ihr?

Weitere Weihnachtskleidervorschläge für´s gemeinsame Nähen findet ihr bei Katharina.

 Julia

Kommentare:

  1. oh, ich wusste doch, daß da wieder schnitte kommen die mir gefallen. erster gefällt mir sehr. den dritten, das schmale kleid in braun und schwarz, das würde ich gerne an dir sehen. spontan dachte ich da an julia.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde den Retro-Schnitt nehmen, aber das ist wohl eigener Geschmack - was erwartest Du denn von Deinem Kleid?

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Auswahl hast du daliegen, ich bin echt gespannt. Julia du hast wirklich einen sehr schönen Geschmack!!!!
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Spontan spricht mich Simplicity 1754 oder B 5813 am meisten an ... aber das kommt auch immer darauf an, welchen Stoff Du dafür vor Augen hast. Ich bin gespannt, für was Du Dich entscheidest!

    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Mich spricht das letzte Exemplar am meisten an. Das würde ich vom Fleck weg nähen!

    Liebste Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
  6. Vorstellen könnte ich mir alle Schnitte an Dir, wobei ich das erste und das letzte am Schönsten finde.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. mit dem blauen aus Meine Nähmode liebäugle ich auch.
    Für mich ist immer auch wichtig, welcher Stoff zu welchem Schnitt, von daher würde ich an deiner Stelle die Stoffe sichten und dann entscheiden. Schön sind sie alle.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde deine Auswahl an Schnitten toll. Besonders schick finde ich die letzten beiden Modelle. Ich bin gespannt für was du dich entscheiden wirst.

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. mir würde der sahneschnittchen schnitt gefallen, wäre sehr gespannt was du daraus zauberst, du hast ja immer so tolle stoffe!!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön liebe Julia. Der zweite und dritte Deiner Schnitte liegen hier auch noch auf dem "eventuell" Stapel. Das was Du nähst gefällt mir eigentlich immer gut.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, bitte bitte den grauen Retroschnitt! Den kann ich mir supergut an Dir vorstellen!

    Bin schon gespannt, wie's weiter geht und wünsche gutes Auswählen!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Alle total schön! Ich finde den letzten (blauen) am schönsten, freue mich aber auf jeden einzelnen!
    Zudem: Chapeau! Von einer Challenge in die nächste, das ist echt beeindruckend!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Das SahneschnittchenCover ist wirklich grausam.
    Ich wäre für Simplilcity 1754.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Julia!
    Ich würde Butterick nehmen.
    Ich bin erst heute auf das Kleider Sew Along gestoßen. Nach dem Mantel habe ich richtig Lust auf etwas Neues, das gemeinsame Nähen hat mir schon Spaß gemacht. Also muss ich wohl schnellstmöglich einen Schnitt finden.
    Ich suche etwas schmal geschnittenes, am liebsten mit U-Boot Ausschnitt und mindestens 3/4 Arm.(was ist das 60er?)
    Hast du vielleicht einen Tipp? Ihr seid in diesen Jahrzehnten irgendwie versierter als ich...
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  15. Meine Favoriten sind die beiden Butterick Schnitte. Nach dem Sahneschnittchen habe ich mir mal ein Sommerkleid genäht, das war ziemlich unkompliziert. Ganz wenige Anpassungen. Ei dem Retroschnitt wäre ja ein Teamnähen ganz witzig.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  16. also, wenn dann wiederhole ich das aber nicht bei einem Mantel, sondern eher in einer weiteren Mitnäh-Aktion. aber heute bin ich erst mal so froh, fertig zu sein, dass ich mich (noch nicht) aufraffen kann!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  17. Oh, also ich finde ja alle Schnitte, die du da zusammengetragen hast sehr schön.
    Da ich aber in der Zeitschrift auch schon damit geliebäugelt habe, würde ich wohl zum letzten tendieren. Wie du schon meintest, ist es sicherlich bequem, ohne labberig auszusehen.

    AntwortenLöschen
  18. Mir gefallen sie leider alle....da kann ich Dir nicht helfen.....Aber ich bin sicher, es wird ein tolles Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Da ich das Sahnetörtchen in Variante E ja schon live gesehen habe, kann ich den nur empfehlen. Obwohl mir das strenge Retrokleid ja auch sehr sehr gut an dir gefallen würde.
    Ich bin gespannt und froh, dass ich deine Entscheidung hier ganz entspannt beobachten darf.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  20. Oh, schöne Schnitte mal wieder! Den ersten hätte auch beinahe schonmal in den Warenkrob gelegt, die Brautjungfern finde ich bei der Auswahl aber noch ansprechender. Vor allem die beiden in der ersten Reihe. Ein wunderbares Cover, oder nict? ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Die sind alle so schön! Bei der neuen "Meine Nähmode" konnte ich auch nicht widerstehen! Ich freue mich schon auf dein wahrscheinlich grandioses Ergebnis und das Fluchen vorher! :)
    Viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen