Montag, 26. März 2012

Frühjahrsjäckchen Knit-Along: Teil 5, zweiter Zwischenstand

 
Ich fange wieder bei „Wisdom“ an. Wieso anfangen? Wisdom ist fertig.


Ja, mein Soll ist erfüllt.
Aber ich habe ja bei gewissen Leuten schon einen Ruf als Streberin weg, daher gebe ich ganz unumwunden zu, dass ich natürlich auch bei den anderen Jäckchen nicht ganz faul war und noch eifrig weiter stricke.

Bei „Fawn“ habe ich das Rückenteil fertig. Allerdings werde ich „Fawn“ vermutlich erst mal ruhen lassen, denn diese Jacke ist wie gesagt die perfekte Fernsehhandarbeit für Sportgroßereignisse.


An „Lavender“ habe ich eifrig weiter gestrickt. Das Rückenteil ist fertig, mit dem linken Vorderteil habe ich begonnen.


Auch bei „Bea“ bin ich beim linken Vorderteil.
„Bea“ und „Lavender“ haben übrigens das gleiche Muster. 
Ich Super–Profi-Checker habe das natürlich gar nicht gleich gemerkt.
Naja ich nehme das einfach als Indiz dafür, dass die Jacken trotz desselben Musters total unterschiedlich aussehen und wirken und dass es daher gar nicht langweilig sein kann....

Nun also der aktuelle Stand:

1.    „Wisdom“ (fertig)
2.    „Lavender“ (Bordüre, Rückenteil, linkes Vorderteil begonnen)
3.    „Bea“ (Rückenteil, linkes Vorderteil begonnen)
4.    „Fawn“ (Rückenteil)
5.    „Raine“ (nix, Projekt für den Herbst)

Nein, ich muss euch enttäuschen, noch ein neues Projekt kommt heute nicht dazu, aber bis zum 16. April ist ja noch ein bisschen hin.

Wer sonst noch was strickt, das seht ihr hier.

Julia

Kommentare:

  1. Wie machst du das? Nachts durchstricken? Bin etwas neidisch. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Respekt!!!!!
    Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich verneige mich in Ehrfurcht! ;)
    Ich stricke zwar auch schnell, aber an dich komme ich nicht ran!
    Alle deine Teile sehen toll aus, großes Kompliment!
    LG
    Abendstern

    AntwortenLöschen
  4. Die Bordüre bei Lavender ist echt schick, ansonsten bin ich heute morgen etwas blass..., tolle Projekte hast du da!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch heute wieder echt begeistert von deinem Stricktempo. Ich würde ja glatt einen Herzkasper bekommen, wenn ich so viel stricke. Ich freu mich schon auf den 16.4 wenn du die Jacken präsentierst. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Du bist wie immer der Wahnsinn! Für alle deinen Output bräuchte ich 10 × so viele Hände ;.)

    AntwortenLöschen
  7. Also, mindestens drei fertige Jäckchen will ich beim nächsten mal sehen, sonst bin ich enttäuscht ;-)

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Streber ;-)
    Ich bin gespannt, was Du noch alles fertig kriegst. Sieht alles sehr vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
  9. Ach komm, Julia. Bis zum 16.04. sind es doch noch 3 Wochen, da kannst Du bestimmt noch ein bis zwei Sachen anfangen...*duckundweg*.
    Spaß beiseite: ich bewunder echt, dass Du parallel arbeiten kannst. Bei mir reicht es höchstens für zwei im Anspruch verschiedene Sachen. Ich hätte immer Angst, einen Riesenstapel UFOs zu produzieren.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. streberin?
    wohl ja.
    na gut. hätte ich keinen mantel aus dem jäckchen gemacht und 2 mal 100 g also insgesamt 680 meter mit 3,5er nadeln, dann wäre ich auch weiter. wolle schwarz ist angestrickt, wolle gelb - wie wunderbar - liegt bereit. aber ich bin dann erst mal gespannt auf deine werke
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Hach , ich beneide Dich schon sehr : demnächst gleich drei wunderschöne Jäckchen zu haben ! Und sehen alle gleichermassen schön aus.
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  12. richtig schön ist wisdom geworden! und auf die anderen modelle bin ich schon so gespannt, ich hoffe, du zeigst sie dann im nachtermin auch nochmal in der großen runde :)
    linnea

    AntwortenLöschen
  13. Hu, ich bin sprachlos - und gespannt auf die Vollendung der anderen tollen Ansätze!
    lg vom drachenmaedchen

    AntwortenLöschen