Mittwoch, 8. Juni 2016

Me Made Mittwoch Nr. 133

Ich zeige heute ein Kleid, das ich mir letzte Woche genäht habe und dann am Sonntag angezogen habe.



Es ist nach dem Seamwork-Schnitt „Perry“, allerdings nicht mit dem originalen engen Rock, sondern mit der weiten Rockvariante, die es zusätzlich kostenlos als Download-Schnitt passend zu den Oberteilen von „Perry“ und „Layton“ gibt.
Ich war dem Schnitt gegenüber erst mal skeptisch und habe daher einen Stoff verwendet, den ich schon länger im Lager habe und von dem ich mir nicht ganz sicher war, ob er mir für mich gefällt. 
Es handelt sich um einen Viskosejersey, den ich mal auf dem Stoffmarkt Holland gekauft habe.

Ich bin von Schnitt und Stoff positiv überrascht. 


Der Stoff macht sich gut (vielleicht hätte ich mir bei der Musterplatzierung an den Rückenteilen mehr Mühe geben sollen...) und auch den Schnitt werde ich vermutlich noch mal nähen. 
Den Taillengummi werde ich beim nächsten Mal ein bisschen enger machen, aber die Rocklänge, die ich um 2cm verlängert habe, wird so übernommen.

Grundsätzlich mag ich es gerne, wenn Schnittmuster an Models präsentiert werden, die nicht die üblichen Modelmaße haben, allerdings finde ich es manchmal schwierig, mir einen Schnitt an mir vorzustellen, wenn das Model eine komplett andere Figur als ich hat.

Toll ist es natürlich, wenn man Schnitte an vielen unterschiedlichen Figuren zu sehen bekommt, das macht es leichter, aber bei relativ neuen Schnitten findet man natürlich noch wenige Beispiele.

Der MMM ist natürlich auch deshalb eine gute Plattform und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich hier viele Schnitte oft wiederholen.



Welcher Schnitt ist wohl heute am meisten verstreten?

Hier kann man es herausfinden.



Julia

Kommentare:

  1. Eigentlich will ich keine Jerseyschnitte mehr kaufen aber uneigentlich habe ich gerade den Schnitt angeschmachtet. Der ist wirklich toll und in diesem Fall für mich auch sehr gut, ihn an einer schmaleren Figur zu sehen. ich habe da auch so meine Probleme mit dem Vorstellungsvermögen. Rückenausschnitt ist sowieso das Größte.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Tiefe Rückenausschnitte sind beim heutigen MMM ja mehrfach zu sehen.... spannend. Dein Kleid gefällt mir, auch das große Muster. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Testen. ;-)
    Ich hatte über den Schnitt auch schon nachgedacht und mir ging es in diesem Fall wie dir. Meine Fantasie reichte nicht aus mir das Kleid an mir vorzustellen.
    Deine Vrsion mit dem weiten Rock finde ich ziemlich klasse.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Frauentaugliche Jerseystoffe in nicht-uni finde ich schwer zu entdecken - Deiner ist klasse. Sehr schönes Kleid - anscheinend sind mir einige Seamworkausgaben durchgegangen...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen