Montag, 21. Mai 2012

Blümchen-Monat-Mai Nr. 3 oder der 100-Kleider-Schnitt



Ich bin bei Meikes Blümchenmonat-aktion richtig kreativ, immer gleich zwei exzellente Überschriften!


Mein Blümchenkleid, hier der Stoff in der Nahaufnahme, denn auf den übrigen Fotos könnte sich ja alles Mögliche auf dem blauen Grund tummeln, entstand in einer gemeinschaftlichen Nähaktion mit meiner Schwester.


Wir nahmen und diesmal Jurk 1 aus Knipmode Juni 2011 vor.  Ein Schnitt bzw. fünf Schnittkomponenten aus denen sich über 100 verschiedene Kleidervarianten nähen lassen. Ich glaube der Knipmode das jetzt mal so und rechne nicht nach, wer es wirklich ganz genau wissen will, stellt sich halt seine Formel auf. Dazu hier das Schnittbild:


Der Schnitt ist gut nähbar und sitzt nach meinen üblichen Knipanpassungen auch ganz ordentlich. 



Mir gefällt zwar das letzte Blümchenkleid etwas besser als dieses, doch bin ich hier nicht gänzlich unzufrieden.
Meine Schwester war mit ihrem Kleid, mir etwas unverständlich, gar nicht glücklich. Es ist gestreift, vielleicht zeigt sie es ja im Streifenmonat-Juni (mit dem Holzhammer hiermit darauf hinweisend).

Weitere Blümchen-Klamotten findet ihr bei Meike.

Julia

Kommentare:

  1. Wunderschön!!!! Ein Traumkleid! Die Muster ist toll, die Farbe steht dir super! Einfach zauberhaft! Ich bin ganz begeistert!
    Liebe grüße
    Abendstern

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön liebe Julia. Deine Sachen sind eh immer toll! Ich glaub ja, dass du sowieso übelst gut nähen kannst. Und manchmal, wenn ich kurz vorm durchdrehen bin, bei einem meiner Werke, denk ich "wirklich". Ach, wenn die Julia nur irgendwie in der Nähe wohnen würde, dann... könnte ich sie fragen.
    Ja, so ist das.
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Bei dem Hammer muß man sich aber schwungvoll ducken.

    Ich mags, das Kleid, obwohl ich kein hellblau mag. Aber ganz entzückend an dir. Wie schade, dass ich erst im Juli letzten Jahres in die Reihe der KnipleserInnen eingestiegen bin.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es wundervoll - vor allem aufgrund des Stoffes!
    Den Schnitt habe ich letztes Jahr auch schon ausprobiert: Eins meiner Lieblingskleider ist es geworden :o)
    Schöne Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschones Kleid! Stoff und Schnitt harmonieren einfach toll und stehen Dir super!
    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julia,
    da kann man doch mal sehen, das Kleid habe ich in der Knip gar nicht richtig wahrgenommen, wenn ich jetzt aber deine Umsetzung sehe: Wahnsinn, ich finde es wirklich sooo schön.
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  7. Entzückend, das Kleid sieht grandios aus. Ich habe das erste mal Knip genäht aber ich glaube diesen Schnitt möchte ich unbedingt haben.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ganz zauberhaft, du bist wirklich ein absoluter Kleidertyp !! Und hellblau sieht an Dir echt wunderschön aus :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist ja bezaubernd! Süßer Stoff (aber gar nicht zuckrig) und so schön retro. Schade, dass man die Knip nicht bei mir bekommt, scheint ja eine super Zeitung zu sein, wenn ihr alle daraus näht.
    Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist ja bezaubernd! Süßer Stoff (aber gar nicht zuckrig) und so schön retro. Schade, dass man die Knip nicht bei mir bekommt, scheint ja eine super Zeitung zu sein, wenn ihr alle daraus näht.
    Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  11. wunderbar Dein Kleid, so stelle ich mir Blümchenkleider vor. Bezaubernd.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt der Schnitt besser als der erste Blümchenschnitt!
    Das Kleid ^steht dir super!

    AntwortenLöschen
  13. Mir gefällt dieses Blümchenkleid ein bisschen besser als das vorige. Da fand ich die Ärmel etwas zu groß... Du kannst diese kleinen Ärmel ja gut tragen (und auch gern, glaube ich); am schönsten finde ich die vom Vogue 8469 - Schnitt.
    Jedenfalls stehen dir beide Blümchenkleider gut!

    AntwortenLöschen