Mittwoch, 4. Juni 2014

Me Made Mittwoch Nr. 91


Bestimmt haben viele von euch die zweite Staffel von „The Great British Sewing Bee“ gesehen. Da wurde unter anderem eine Bluse nach einem Vintage Schnitt aus den 30ern genäht. Die Bluse hat mir sehr gut gefallen und als ich erfuhr, dass es ein Buch zu der Serie mit Schnittmustern gibt, hoffte ich, dass sich dieses Schnittmuster im Buch befindet.
Aber es kam besser: Frau Drehumdiebolzeningeneurin hatte das Buch zur Serie („Sew your own Wardrobe“) käuflich erworben und darüber in ihrem Blog berichtet. Dort erfuhr ich, dass die hübsche Bluse im Buch ist und dass man die Schnittmuster, der im Buch behandelten Modelle, hier kostenlos runterladen kann.
Sehr feine Sache!
Ich lud mir also (u.a.) das Schnittmuster „ 30s blouse“ herunter und voilà, meine 30s blouse:


Den Viskosestoff habe ich günstig in Berlin auf dem Maybachufermarkt erworben, denn ich wollte das Schnittmuster erstmal ausprobieren. Irgendwie höre ich nämlich bei kostenlosen Angeboten immer so eine leise Stimme sagen: „Was nix kost, ist nix wert, taugt nix.“
Stimmt in diesem Fall nicht. 


Das Schnittmuster ist o.k.. Wobei ich einen kleinen Fehler vermutete und entsprechend anders zugeschnitten habe: 
Das Vorderteil wird laut Zeichnung im Bruch zugeschnitten, laut der Angaben auf dem Schnittteil, aber nicht. Ich vermute, dass das VT beim Original Schnitt nicht im Bruch geschnitten wurde, weil die Stoffe damals recht schmal breit lagen und vermutlich ein Zuschneiden im Stoffbruch bei einer größeren Größe nicht möglich gewesen wäre. Ich habe also beim oberen Vorderteil in der vorderen Mitte 1,5cm weg gefaltet und dann im Bruch zugeschnitten. Damit kam ich sehr gut hin.



Statt der traditionellen Haken- und Ösenlösung an der Seitennaht, habe ich einfach einen nahtverdeckte Reißverschluss eingenäht. Damit entfällt dann bei den Rückenteilen der Untertritt.


Die Passform  der Bluse ist bei mir gut, ich kann diesen Schnitt empfehlen. Wichtig ist, wegen der vielen Kräuselungen, dass der verwendete Stoff weich fällt. Viskose ist ideal.
Ach ja, der Rock ist auch neu und auch von diesem Schnittmuster bin ich begeistert (soviel Postives hier bei mir! Erstaunlich!). 
Es handelt sich um den jupe Anémone von Deer und Doe. Ich werde den Schnitt bestimmt noch mehrfach nähen.



Nun aber zu den Damen, die sich heute beim MMM treffen.

Julia

Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Bluse! Sehr ungewöhnlicher Schnitt, gerade deshalb gefällt mir die Bluse sehr.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Super schick!
    Und danke für den Tipp mit den Schnittmustern!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. Die Bluse ist super geworden, steht Dir sehr gut. Nach dem Schnittmuster muss ich auch mal sehen, das wäre auch was für mich :-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Bluse - habe mir das Schnittmuster auch gleich runtergeladen. Vielen Dank für's Zeigen, die Tipps noch dazu und natürlich Deine wunderbare Version davon! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein Traum! Toll!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch dein Vintageblüschen, auch der leicht ausgestellte Rock gefällt mir. Und du bist rundum zufrieden-ausgezeichnet.
    Danke für den Downloadlink, das ist ja super.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schick, schick, schick....aber schick!!!! ich fliege jetzt und lade das Schnittmuster runter!!!

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Outift! Die Bluse mit dem schönen Kragen und den Kräuselungen ist die perfekte ERgänzung zu dem schlicht-elegangen Rock. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Uih, tolle Bluse! Leider konnte ich das Nähen dieser Bluse in der Staffel noch nicht sehen, da ich die letzten Folgen bei youtube nicht finden kann. Hast du einen Tipp, würde mich sehr freuen,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich das letzte mal geschaut habe, war sie noch da. Vielleicht werden die Folgen ja wieder eingestellt.

      Löschen
  10. Danke für den tollen Link! Deine Bluse ist toll geworden. Alles sehrt schick. LG H.

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bluse macht richtig Lust, es doch mal zur Abwechslung mit Oberteilen zu probieren. Du siehst toll aus!

    AntwortenLöschen
  12. Die Bluse ist ein Traum und den Schnitt habe ich mir gleich heruntergeladen. Vielen Dank für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  13. Ganz schickes Vintageblüschen! Steht Dir wunderbar. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  14. Der Schnitt scheint wie für Dich gemacht. Die Bluse ist wunderschön und sieht an Dir wirklich toll aus.
    L.G.

    AntwortenLöschen
  15. Das Schnittmuster der Bluse ist wirklich sehenswert und ich finde mit der Stoffwahl setzt du das Schnittmuster treffend um. Schön finde ich ebenfalls, dass du mit der Schuhwahl den braunen Farbton im Stoffmuster wieder aufgreifst. Alles wirkt stimmig. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Du wirst altersmilde ;) Aber beide Teile sind auch sehr gut gelungen. Die Bluse haben die Kandidatinnen und Kandidaten ja zum größten Teil nicht annähernd so hingekriegt.

    AntwortenLöschen