Mittwoch, 21. September 2016

Me Made Mittwoch Nr. 139



Auch wenn es nun deutlich abgekühlt hat, ist es hier immer noch möglich ohne Strümpfe aus dem Haus zu gehen.

Ich konnte daher noch mal ein Kleid anziehen, das ich mir in den Schulferien genäht habe.

Ich verwendete den Schnitt „Inari Tee Dress“ von Named Patterns und einen Stoff, den ich bereits für mehrere Projekte vernäht hatte (hier und hier).

Im www sind einige hübsche Inaris zu sehen, z.B. bei PaisleyPirouette und bei Bunte Kleider, um nur zwei Beispiele zu nennen. 



Ich gehe nun mit vielen Inari-Näherinnen konform und schließe mich den positiven Kritiken zu diesem Schnitt an.
Ich hatte nämlich zunächst doch ein bisschen Sorge, dass Sackgefahr bestehen könnte, finde nun aber, dass durch die Verjüngung zum Saum hin, diese recht gut gebannt ist und der Schnitt auch für meine Figur gut funktioniert.



Ich kann mir vorstellen, dass es im nächsten Jahr noch weitere Inaris für mich geben wird, bin aber momentan schon mit Herbstgarderobe für die Familie und mich beschäftigt.



Wer ist heute noch sommerlich gekleidet? Oder doch schon alle langärmelig? Beim MMM kann man eine Antwort finden.



Julia

Kommentare:

  1. Ich teilTE Deine Sorgen, bin aber mittlerweile auch überzeugt, dass ich diesen Schnitt haben MUSS.
    Sehr schön in uni - sicher ein Kombinationswunder!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ein ungewohnter Schnitt an dir ,aber sehr sehr schön und gar nicht sackartig! Gerade in Kombination mit den Schuhen und der Kette sogar sehr elegant...

    AntwortenLöschen
  3. Die ganz andere Silhouette gefällt mir sehr gut an Dir. Sieht richtig klasse aus und ist toll gestylt.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht Dir richtig gut. Keinesfalls ist es sackartig. Ich finde, es fällt sehr schön und sieht sehr elegant aus. LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool. Besonders mit den roten Schuhen!!!
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid passt super zu dir.
    Gerne mehr im nächsten Jahr.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Das perfekte kleine Schwarze! Durch den Schnitt hat das Kleid die perfekte schlichte Eleganz und die roten Schuhe dazu sind der Hammer! Ich glaube, den Schnitt brauche ich auch ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, mal ganz anders, als deine sonstigen Kleider, aber sehr hübsch und in Schwarz richtig elegant.
    Ich schleiche schon länger um den Schnitt herum, war aber bisher unschlüssig. Nach deiner Version brauche ich ihn wohl doch für den nächsten Sommer, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Absolut edle und elegante Optik. Der Schnitt steht Dir super und da ich auf diese Art Kleider sehr stehe, muss ich das Inari Dress sicher auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich war eben auch überrascht, ich glaube in so einer Art Kleid habe ich dich noch nie gesehen. Aber es steht dir wahnsinnig gut! Wirkt herrlich unkompliziert und trotzdem elegant.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  11. Sieht sehr gemütlich aus und steht dir Prima, keine Sackgefahr vorhanden :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Super schönes Outfit mit den roten Sandaletten und dem Schmuck zum dunklen Kleid. Gefällt mir prima an dir. Elegant und doch lässig. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid finde ich toll an Dir, überhaupt keine Sackgefahr :-) Und schlichtes Schwarz ist sowieso klasse. LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Farblich ein starker Kontrast zu letzter Woche aber ich leibe ja schwarze Kleider und mir gefällt es , sowohl die Farbe als auch der lockere Schnitt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid schaut ganz wunderbar aus. Schlicht und einfach nur schön. Steht dir ganz hervorragend.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen