Sonntag, 15. März 2015

Veränderungen


Vermutlich haben die meisten schon gelesen, dass Catherine, Juli, Melleni und ich die MeMadeMittwoch-Crew verlassen haben und der MeMadeMittwoch-Blog vier neue Teammitglieder hat. Monika, Nina , Sybille und Karin sind vier interessante Bloggerinnen, jede hat ihren besonderen einzigartigen Stil. Ich freue mich sehr, dass sie für die MMM-Crew gewonnen werden konnten.
Natürlich verlasse ich den MMM nicht ohne Abschiedsschmerz, aber ich sehe das Neue positiv und nehme es sportlich. Stellt euch vor, ein Lothar Matthäus wäre immer noch in der Nationalelf. Oder Olli Kahn. Beide haben ja nun auch schöne andere Betätigungsfelder, beim ZDF oder mal als Trainer oder so- na ja, vielleicht kein ganz so glücklicher Vergleich.
Ich verspreche euch aber, dass ich weder zum Fernsehen gehe, noch meine Memoiren schreibe.
Ich schreibe stattdessen nun Briefe.  
Der ebenJulia Blog bleibt weiter bestehen, aber wer möchte, kann gerne unserem neuen Breifblog, einem virtuellen Nähkränzchen, folgen.
Lotti, Catherine, Juli, Melleni und ich werden uns über unsere Näh- und Strickprojekte und so weiter austauschen....
Ihr findet das neue Blog hier. Liebefreundinnen.

Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia, deine Entscheidung kann ich gut nachvollziehen. Es gibt nach einiger Zeit eben Dinge, auf die man sich lieber konzentrieren möchte und es ist dann auch gut, den Weg für andere frei zu machen.
    Den neu gegründeten Briefblog habe ich sofort meiner Blogliste hinzugefügt, das klingt sehr interessant.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Haha und in wem erkennst du dich eher wieder, Kahn oder Matthäus? ;-)
    Liebe Julia, solange du weiterhin deine schönen Sachen nähst und uns zeigst, ist doch alles in Ordnung!

    LG
    anne

    AntwortenLöschen