Mittwoch, 30. Oktober 2013

Me Made Mittwoch Nr. 76


Hallo, mich gibt es noch und ich habe tatsächlich seit ein paar Tagen wieder Internet  und Telefon. Das erste Klingeln nach 8 Wochen hat mich richtig gehend erschreckt, in der Art: „Oh weh, was war das jetzt?“
Zum Glück hatte ich während der Telefon- und Netzlosen Zeit ein super Wochenende mit Stoffe kaufen und Nähen mit wunderbaren Bloggerfreundinnen.


Dabei entstand zum größten Teil dieses Kostüm.
Die Jacke habe ich nach McCall´s 5278 genäht. 


Diesen Schnitt hatte Frau Allures&Couture mitgebracht und ich glaube, sie hat ihn von Gertie oder so, oder aus Texas. 
Woher auch immer, ein schöner, einfacher Schnitt und so schloss mich gleich Frau A.&C. an und wir nähten gemeinsam das Jäckchen.


Ich hatte mich für ein Viskose/Wolle/Poly-Mischgewebe vom Stoff und Stil-Ausverkauf entschieden. Im Prinzip kein schlechter Stoff, doch qualitativ kann er mit den Kostümstoffen vom Fabrik Sonderverkauf nicht mithalten. Besonders beim Bügeln und nach einiger Tragezeit kommen die Unterschiede in Fall und Faltenbildung zu Tage.


Für den Rock habe ich ein schon oft genähtes und bewährtes Schnittmuster gewählt: Römö.

Nun aber zu den anderen Damen, die beim heutigen MMM teilnehmen und zu Frau Allures&Couture, die heute vielleicht ein  ganz ähnliches Jäckchen wie ich trägt.

Julia

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes zeitloses Kostüm. Auch die roten Schuhe dazu finde ich toll!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin beeindruckt. So ein hübsches Kostüm. Und als Krönung zum Futter passende Schuhe- das hat Stil!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch. Besonders der Kragen gefällt mir sehr (kein Wunder, ist mein Kragen beim Kostüm Sew Along ja ein ähnlicher!)
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, sehr schön. Jäckchen, dass von Nahem und von Innen noch viel schöner aussieht, als auf den Fotos und die Kombination mit dem ollen Romö. Ich träume zwar immer noch von einem weiten Rock aber so nen schlichter Romö ist eigentlich auch immer ne Option. Tja und was die Stoffqualitäten angehen. Ich merke das gerade ganz deutlich bei meinem blauen 12 Euro-Kleid. Ich weiß nicht, was uns davon abhalten könnte, den Spaß zu wiederholen.....

    AntwortenLöschen
  5. Ausgesprochen hübsches Kostümchen! Das rote Futter hat´s mir besonders angetan. Außerdem mag ich den ausladenden Kragen. Sehr hübsch!
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der große Kragen gefällt mir auch und das dezente Schößchen finde ich auch sehr hübsch. Insgesamt ein schönes Kostüm und die roten Schuhe als Wiederholung des roten Futters sind ein raffiniertes Styling.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Kostüm.
    Da krieg ich wirklich auch Lust es zu nähen (Was interessiert mich das Klischee der Sozialarbeiter ;) )

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  8. Steht Dir supergut !!! Und der Römö ist toll dazu , der nimmt der Jacke das Theatralische , und macht das Ganze absolut alltagstauglich aber mit dem gewissen Etwas . Gefällt mir sehr gut !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht sehr, sehr gut aus und zeigt wieder ein mal, welch tolles Erscheinungsbild Grau macht.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  10. Schön das du wieder dabei bist. Dein Kostüm sieht toll aus und das rote Futter ist eine gute Idee. Warum trau ich mich nie an farbige Futter?
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. OH, dein Kostüm ist ja wunderschön. Ich stehe auch auf kontrastreiche Futter. Das ist immer besonders ein Hingucker und sieht nicht so langweilig aus. Super! Beneide dein Können;-) ... und schön, dass du wieder da bist!
    LG
    laemmie

    AntwortenLöschen
  12. Ein super Wiedereinstieg nach der langen Pause.
    Tolles Kostüm.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen