Donnerstag, 28. April 2011

Wendemäntelchen




Dieses Mäntelchen hatte ich eigentlich für Ostern vorgesehen. Doch wer wollte da was anderes anziehen als ein luftiges Kleidchen?


Der Schnitt in Gr. 80 ist aus Ottobre 4/2007. Das erste Ottobre-Heft überhaupt, das ich mir gekauft habe. (Vorher hatte ich keine Verwendung für Kinderschnittmuster.) 


Die Stoffe sind aus meinem Lager. Der graue stammt, glaube ich, aus einem Restepaket, der rosa ist von Buttinette. Der Mantel ist zum Wenden. Mit Kam Snaps als Verschluss ist das gar kein Problem. Diese Druckknöpfe finde ich für Kinderbekleidung optimal: viele Farben, leicht zu verarbeiten und nicht zu teuer.
Mir gefällt zwar die graue Seite besser, aber wenn, unwahrscheinlicher Weise, doch mal ein Fleck darauf kommen sollte, kann man den Mantel –wie die Tischdecke in der Gastronomie- einfach umdrehen.























Rosaproblematik: 
Ich bin kein grundsätzlicher Rosagegner (leicht gesagt, die Lieblingsfarbe meiner Tochter ist nämlich blau). Ich finde rosa in bestimmten Zusammenstellungen sehr hübsch: Rosa-braun, rosa (mai-/lind-)-grün und eben rosa-grau, sind schöne Farbkompositionen. Außerdem hoffe ich, kleine Dosen in jungen Jahren, verhindern eine spätere Überdosis. Oder war es umgekehrt?
Wie seht Ihr das so?

Julia

Kommentare:

  1. Oh nee, wie süß! Den hab ich für meine Kleine vor drei Jahren auch gemacht, da war sie eins. Jetzt hat gerade die Cousine das Vergnügen. Ein sehr gelungenes Exemplar! Ich war am Anfang etwas sehr antirosa und kam mir selbst irgendwann albern vor, denn eigentlich mag ich die Farbe. Und meine Tochter war zwischen 2 und 3 völlig rosafixiert, da konnte ich unmöglich ständig gegenarbeiten - wozu? Es flaut wirklich irgendwann ab. Was ich aber gar nicht mag sind Hello Kitty und so, bei meinem Sohn steht Bob der Baumeister und Spiderman zu befürchten (in der Kita die Renner bei den Jungs). Da den Merchandisingabteilungen die Kassen zu füllen überfordert meine Selbstüberwindung ganz sicher. Obwohl auch hier gilt, mal ein paar Hello Kitty Socken, davon geht die Welt auch nicht unter.
    Liebe Grüße! Catherine

    AntwortenLöschen
  2. Super, auch dein Shirt vom MMM hat mir gut gefallen!!!
    LG
    Sandkoernchen

    AntwortenLöschen