Mittwoch, 3. Januar 2018

Me Made Mittwoch Nr. 150 _ Lieblingsstücke aus 2017

 
Heute geht es beim MeMadeMittwoch um die liebsten selbst gefertigten Stücke aus 2017.
Ein Anlass, mal wieder auf diesem sehr verwaisten Blog was zu schreiben.
2017 war für mich kein gutes Jahr. Aber ich habe mich zumindest zum Teil mit diesem Jahr ausgesöhnt und eine solche Aktion, die Lieblinge aus 2017 zu zeigen, ist vielleicht auch eine Möglichkeit, die guten Dinge des vergangenen Jahres zu wahren und die schlechten nach hinten zu schieben. Nicht zu vergessen, aber doch seine Erfahrungen daraus ziehen, lernen und manche Fehler, für die man selbst verantwortlich war, nicht mehr zu machen.

Mein Lieblingsstück aus der Oberbekleidung ist für 2017 diese Jacke.



Ich habe sie oft und gerne an, der Schnitt ist aus der Ottobre woman 2/17 „Bomber“. Leider hat sie beim Maifeuer ein winziges Brandloch bekommen, aber durch den gemusterten und strukturierten Stoff fällt es gar nicht auf.

Gerne genäht und getragen habe ich auch meine „Harriet-Bras“. Für mich einer der besten Bh-Schnitte.



Außerdem war ich sehr froh, dass ich mir endlich eine passende Mütze gestrickt habe, die mich nicht kratzt und gut ausschaut. 



Ich habe sie aus den Resten von einem Tuch („Lily Magnolia“ von Agnes Kutas) nach einer Anleitung von Ysolda Teague („Snapdragan Tam“) gefertigt. Mein absolutes Lieblingsgarn habe ich 2017 auch gefunden: ich liebe dies Zauberbälle von Schoppel, besonders den Zauberball 100. Ich war eigentlich zuvor keine Freundin von Farbverlaufgarnen, aber der Zauberball ist einfach fantastisch. Überhaupt mag ich das Sortiment von Schoppel sehr, was für mich Anlass war, letzten Freitag noch mal nach Wallhausen zu fahren, um mein Lager aufzustocken....

Mehr Lieblingsstücke 2017 findet ihr auf dem MeMadeMittwochBlog.

Julia

Kommentare:

  1. Schön, auf Deinem Blog wieder von Dir zu lesen.
    Deine Bomberjacke finde ich richtig toll.
    Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr,
    liebe Grüße Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, Dich hier zu treffen, Julia! Ein Highlight des Nähjahres 2017 war für mich unser Besuch bei Dir, noch einmal vielen Dank für Eure Gastfreundschaft! Ich mag Dein sorgfältiges Arbeiten sehr. Schade, dass die Jacke ein Loch hat. Den Harriet Bra-Schnitt finde ich auch ganz toll. Deine Zauberballergebnisse habe ich schon in echt bewundert. Der Farbverlauf der Mütze ist raffiniert und das ganze Set sieht sehr kuschelig und doch leicht aus.
    Für das Neue Jahr wünsche ich Dir alles Gute und mehr Zeit zum Nähen!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir zuerst mal, dass 2018 ein ganz tolles Jahr für dich wird! Deine Jacke finde ich toll, solche BHs lassen mich in Ehrfurcht erstarren und das Stricket würde ich gleich mal nehmen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön von Dir zu lesen! Gut sitzende Unterwäsche und dann noch selbstgenäht lässt sich fast nicht in Gold aufwiegen, daher kann ich die Wahl des BH ganz besonders gut verstehen. Deine Bomberjacke finde ich sehr großartig, steht Dir prima und es ist einfach ein besonders Stück. LG und ein tolles Jahr 2018! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich freue mich, hier wieder von Dir zu lesen!
    Die Bomberjacke ist so klasse - leider habe ich immer noch keine, Mchen dagegen ist von Ihrer ganz begeistert.
    Und BHs muß ich auch dringend wieder nähen...hattest Du schon mal nach Merckwaerdigh genäht? Ich hab mir jetzt einen bestellt...
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Soft BHS aus dem BHS10. Der eine war gut, der andere zu groß, obwohl gleiche Größe. Ich habe daher die Bügel BHs noch nicht gemacht.

      Löschen
  6. Die Bomberjacke steht dir aber auch ausnehmend gut.
    Dir ein frohes neues Jahr und lG von Susanne

    AntwortenLöschen