Sonntag, 9. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along: erster Zwischenstand


Letzte Woche habe ich geschwänzt. Irgendwie war ich noch nicht soweit.
Nun habe ich mich entschieden.
Recht schnell, denn die Temperaturen in meinem Sofflagerraum sind im einstelligen Bereich und da möchte ich mich nicht unnötig lange aufhalten. Daher griff ich einfach zum obersten Stoff auf dem vordersten Stapel: 
Ein locker gewebter, ich vermute Leinen-Mischstoff, den ich bei Bloggertreffen in Berlin auf dem Maybachufermarkt erstanden habe. Nachdem die Länge des Stoffes gut 2,60 m betrug, entschied ich mich für Butterick 5322 Version E, denn wer will schon unnötig Reste produzieren.

Als Futterstoff wählte ich für das Oberteil ein Reststück aus Viskose mit Blümchendruck und für das Rockteil einen einfarbigen grauen Flutsch-Futterstoff. Beide lagen ganz vorne im Schrank.


Zwischenstand heute: irgendwo beim Oberteil, aber ein für mich oft sehr lähmender Schritt ist schon überwunden: die Einlage ist aufgebügelt und der Kragen bereits angenäht.



Nun aber zu den anderen Weihnachtskleidernäherinnen, die bei Katharina versammelt sind.

Julia

Kommentare:

  1. Einen eleganten Schnitt mit einem nicht so eleganten Stoff zu nähen ist auch eine schöne Version. Ich kann es mir jedenfalls gut vorstellen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. ich denke ja auch - wenn die stoffwahl, zuschnitt und einlage fertig sind, folgt nur noch der schönste (manchmal nervenaufreibendste teil) - das nähen. aber darin hast du ja schon richtig viel übung :)

    lg

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Schnitt/Stoff-Kombination auch richtig gut! Das wird bestimmt ein sehr schönes Kleid.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen die Stoffe sehr! Bin schon gespannt auf das fertige Kleid, es wird bestimmt wunderschön werden.
    Liebe Grüße, Imke

    AntwortenLöschen
  5. oh, da bin ich sehr sehr gespannt. Das wird sicherlich toll. Der Kragen sieht auf alle Fälle sehr vielversprechend aus.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Gut, dass es in Deinem Stofflager so kühl temperiert ist. Der schnelle Griff sieht für mich nach einem guten Griff aus.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Das sind aber schöne Stoffe und ein schöner Schnitt! Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt! Das wird toll!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Das sind aber schöne Stoffe und ein schöner Schnitt! Ich bin schon auf das Ergebnis gespannt! Das wird toll!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch sehr gespannt! Den Stoff kenne ich ja - und er gehörte für mich zu der Kategorie "Im Prinzip nicht verkehrt - aber was näht man aus sowas?" Mir fehlt oft die Vorstellung, solche Stoffe als Kleidungsstück zu sehen, kurz gesagt: sie sprechen nicht zu mir. Deshalb bin ich gespannt, was dir der Stoff erzählt hat, und vielleicht lerne ich ja dadurch auch noch, solche Stoffe zu verstehen.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. So ein schöner Schnitt! Damit liebäugele ich auch schon, seit ich ihn vor einem Jahr ungefähr bei Cat gesehen habe.
    Das word bestimmt ein Prachtkleid.
    Lg, Sathiya

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön, dass du dich für diesen Schnitt entschieden hast. Das wird bestimmt klasse!

    LG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Sieht aus, als wird das was ganz Tolles! Bin sehr gespannt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen